Videosprechstunde

Aufgrund der aktuellen Pandemie bieten wir ab sofort auch diese Möglichkeit an. 

Hierfür müssen einige Voraussetzungen gegeben sein. 

 

1.

Über die Möglichkeit der Videosprechstunde in speziell Ihrem Krankheitsfall oder Ihrer Verletzung entscheidet ausschließlich der behandelnde Arzt.

 

2.

Sie sind als Patient in unserer Praxis bereits bekannt.

Eine  Videosprechstunde im Rahmen eines Erstkontaktes ist leider nicht möglich, da zuvor eine elektronische Patientenakte angelegt werden muss. 

Hierfür ist bei gesetzlich Versicherten das Einlesen der Versichertenkarte nötig.

Auch bei Privatpatienten und Arbeitsunfällen bieten wir diese Form der Sprechstunde erst ab dem Zweitkontakt an. 

(Während etwaiger Ausgangsbeschränkungen werden wir auch andere Lösungen finden.)

 

3.

Einen Termin können Sie beispielsweise für eine Verlaufskontrolle 

während eines Besuches in unserer Praxis vereinbaren.

Besonders jetzt in den Zeiten der Corona-Pandemie können Sie einen Termin auch telefonisch: 03381 80 40 490

oder per

E-Mail: info@praxis-weiland.de

anfragen.

 

4.

Technische Voraussetzungen

Sie benötigen eine eigene Webcam, ein Mikrofon und einen modernen Browser.

Google Chrome oder Mozilla Firefox werden empfohlen. 

 

Hier ist der Link:

Eingang in unsere Videosprechstunde 

 

 

Unter "Ihr Name" tragen Sie bitte Ihren Vor- und Zunamen ein!

Die "Raum-ID" erhalten Sie bei der Terminvereinbarung. Nachdem Sie den virtuellen Sprechstundenraum "betreten" haben, klicken Sie bitte nacheinander auf die Symbole für "Hören", "Sprechen", "Sehen" und folgen den Anweisungen!

Hierdurch wird eine korrekte Übertragung dieser Signale sichergestellt. Im Anschluss werden Sie gebeten zu warten, bis die direkte Verbindung zum behandelnden Arzt erfolgt, dies kann einige Minuten dauern.

Bitte loggen Sie sich pünktlich in das virtuelle Sprechzimmer ein!